4. Dezember

Gerade in der Weihnachtszeit kommt es immer wieder zu Wartesituationen. Stau im Verkehr, Warteschlangen im Kaufhaus und es dauert irgendwie ewig, bis das Geschenk endlich mit Papier und Schleife aufgehübscht ist.

Diese Zeiträume, die DIr vielleicht als vergeudet vorkommen, kannst du nutzen um Deine Achtsamkeit zu trainieren und so zu mehr innerer Gelassenheit gelangen. Nutze jeden Wartebereich wie die rote Ampel, den Supermarkt, einen Arztbesuch usw. um ganz bewusst zu atmen. Siehe diese Zeit als ein Geschenk an, in der du Dir beim Einatmen vorstellst neue Energie aufzunehmen, beim Ausatmen kannst du alles was Dich belastet und nervt über deine Fußsohlen an den Boden abgeben. Auf diese Weise kannst du Deiner Unruhe entgegen treten und bleibst gelassen in Deiner Mitte.